Connection timed out Kunterbunt : Evangelische Kirchengemeinde Berkheim

Herzlich willkommen im evangelischen Kinderhaus Kunterbunt

 

"Kinder sind keine Fässer, die gefüllt, sondern Feuer, die entfacht werden wollen." Francois Rabelais (1484-1553)

 

 

Lachenäckerweg 6 :: 73734 Esslingen
Tel.: 0711/94 588 759 :: e-mail

Elternabend

Am Montag, den 21.10 2019 findet um 20:00 Uhr ein erster Elternabend im Kinderhaus Kunterbunt statt. Themen werden z.B. die Elternbeiratswahl, der bevorstehende Trägerwechsel und Informationen zum Alltag im Kinderhaus sein.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ihr Kinderhaus Kunterbunt Team

Unsere Einrichtung

 

Wir sind ein evangelisches Kinderhaus in südlicher Ortrandlage von Esslingen-Berkheim. Es grenzen landwirtschaftlich genutzte Felder an und Wege, auf denen wir gefahrlos Bauernhöfe, den Kleintierzüchterverein und schließlich den Berkheimer Wald erreichen können. Mit diesem Lageplan finden Sie den Weg zu uns.

Unser Kinderhaus bietet Platz für 43 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren. Wir arbeiten in unserem Kinderhaus "teiloffen". Das bedeutet, jedes Kind gehört einer Stammgruppe an und hat eine Bezugserzieherin, die für das Kind und die Familie erste Ansprechpartnerin ist. Dennoch dürfen sich die Kinder im gesamten Haus frei bewegen und nehmen an gruppenübergreifenden Projekten und Angeboten teil.

Hier stellt sich unser Team vor. Es wird vom Elternbeirat unterstützt.

Wir bieten Ihnen hier einen Einblick in unsere Räumlichkeiten. Wir freuen uns, wenn Sie Ihr Kind bei uns anmelden und unser Aufnahmeverfahren kennenlernen möchten. 

Pädagogik - Was uns wichtig ist

Unsere Arbeit im Kinderhaus wird durch folgende Schwerpunkte bestimmt: 

  • Was uns wichtig ist 
    Gott im Alltag, Bildungsdokumentation, Bewegung, Musik, Projekte und Angebote, Natur erleben
  • Orientierungsplan
    Die Inhalte des „Orientierungsplan für Bildung und Erziehung in baden-württembergischen Kindergärten und Tageseinrichtungen“ bilden die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. Er stellt das Kind in den Mittelpunkt aller Überlegungen, fragt nach seiner Motivation, nach seinen Bedürfnissen und stellt dar, wie ganzheitliche und entwicklungsangemessene Begleitung der Kinder in Bildungs-und Entwicklungsfelder umgesetzt werden kann.
  • Vorbereitung auf die Schule