Tauftermine 2018

1. April (Ostern)10 UhrOsterfeldkirchePfrn. Nollek
13. Mai11.30 UhrMichaelskirchePfrn. Nollek
10. Juni10 UhrOsterfeldkirchePfr.i.R. Günter Wagner
29. Juli10 UhrMichaelskirchePfrn. Nollek
26. August 10 UhrMichaelskirchePfrn. Nollek
16. September10 UhrOsterfeldkirchePfrn. Nollek
Familiengottesdienst
7. Oktober11.30 UhrMichaelskirchePfrn. Nollek
18. November14 UhrMichaelskirchePfrn. Nollek
2. Dezember10 UhrOsterfeldkirchePfrn. Nollek

Hinweise zur Taufe

Die meisten Eltern entschließen sich, ihre Kinder schon im ersten Lebensjahr zur Taufe zu bringen. Die Taufe verbindet dabei das Fest anläßlich der Geburt ihres Kindes mit dem Segen Gottes und der Zusage, dass dieses Kind Kind Gottes ist.

In Berkheim ist einmal im Monat Taufgottesdienst. In der Regel findet die Taufe im Gottesdienst an Sonntagvormittag statt. 2-3x im Jahr wird ein Taufgottesdienst in der Michaelskirche angeboten.

Zur Vorbereitung der Taufe werden die Eltern von der Pfarrerin, die die Taufe halten wird, besucht. Für die Gottesdienste in der Michaelskirche gibt es für die Familien einen gemeinsamen Vorbereitungsabend in der Osterfeldkirche.

Für das Kind werden 1-3 Paten eingesetzt. Sie sollten einer christlichen Kirche angehören. Können keine solchen Paten gefunden werden, kann das Kind trotzdem getauft werden. Bitte melden Sie sich dann bei uns, dass wir Sie über das Vorgehen informieren können. Paten, die nicht der evangelischen Kirchengemeinde Berkheim angehören, brauchen eine Patenbescheinigung ihres Pfarramtes, dass sie berechtigt sind, eine Patenschaft zu übernehmen.

Eine Taufkerze wird gern angezündet, wenn Eltern oder Paten sie mitbringen.
Als regelmäßiges Geschenk der Kirchengemeinde bekommen die Eltern eine Bilderbibel. Das Kind bekommt auch einen Taufspruch zugeeignet, der aus der Bibel stammt. Unter www.taufspruch.de werden geeignete Sprüche aufgeführt und erklärt.

Bilder und Namen der Getauften eines Jahres werden an der Taufsonne im Foyer der Osterfeldkirche angebracht und bekommen große Aufmerksamkeit.

Einmal im Jahr (am ersten Sonntag nach den Sommerferien) werden alle, die vor 10 Jahren getauft wurden, zu einem Tauferinnerungsgottesdienst persönlich eingeladen. Oft kommen auch die Paten zu diesem Gottesdienst.

Für die Taufe von Erwachsenen wird die Form und die Vorbereitung im persönlichen Gespräch geklärt.