Sie sind vor einiger Zeit aus der Evangelischen Kirche ausgetreten und überlegen sich einen Wiedereintritt? Sie sind Mitglied einer anderen christlichen Kirche (gewesen) und möchten nun in unsere Kirche eintreten? Der Weg dazu ist einfach und erfolgt in ein oder zwei Schritten:

Voraussetzung ist, dass Sie bereits getauft sind. Wenn dies nicht der Fall ist, erfolgt der Eintritt mit der Feier der Taufe. Die weitere Voraussetzung ist der bereits geschehene Austritt aus der anderen christlichen Kirche.

Nehmen Sie Kontakt mit Pfarrerin Nollek auf und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin. An Unterlagen brauchen Sie dafür eine Bescheinigung Ihres Austritts und, falls Sie nicht einmal Mitglied unserer Kirche waren, eine Taufbescheinigung. Die Bescheinigung stellt Ihnen die Gemeinde aus, in der Sie getauft  wurden.

Beim Gespräch füllen wir den Antrag auf Kirchenmitgliedschaft aus. Gerne würden wir Sie mit einer kurzen Feier in kleinstem Kreis offiziell in unserer Kirche begrüßen. Diese findet i.d.R. nach dem Gemeindegottesdienst im Clubraum der Osterfeldkirche statt (eine offizielle Bekanntgabe ist nicht vorgesehen). Sie erhalten eine Urkunde als Bestätigung für den Eintritt. Dabei fungieren zwei Kirchengemeinderäte als Zeugen. Sollten Sie davon absehen wollen, genügt auch Ihre Unterschrift unter das Antragsformular, um den Kircheneintritt zu vollziehen.