Tagebucheintrag des Martin L. aus W.

Liebes Tagebuch,

jetzt bin ich wieder zurück in Wittenberg. Ich habe eine Menge erlebt in der ersten Ferienwoche auf der Steinriegelfreizeit. 60 Kinder der Klassen 2 bis 6 und 18 Mitarbeiter begrüßten mich im herrlichen Berkheim bei super Wetter. Gemeinsam durfte ich mit den Teilnehmern die spannendsten Abschnitte meines Lebens nochmal erleben. Angefangen von meinen Erfahrungen als Mönch, der Entdeckung eines gnädigen Gottes beim Bibelstudium und meinem Aufenthalt in Rom. Einmal mussten wir sogar gemeinsam vor dem Papst fliehen- das war vielleicht nervenaufreibend. Beim Burgtag lernte ich die Burg Helfenstein bei Geislingen kennen. Eine tolle Abwechslung zu meiner geliebten Wartburg. Auch meine Käthe durfte ich den Teilnehmern und Mitarbeitern vorstellen und- du glaubst es nicht- wir haben gemeinsam unsere gold-eisen-diamantene Hochzeit gefeiert- im Grünen auf dem Steinriegelplatz. Das war vielleicht romantisch. Jetzt, hier daheim in Wittenberg, muss ich erstmal alles in Ruhe verarbeiten, es war echt eine Woche voller Spiel, Spaß und Abenteuer. Berkheim ist echt eine Reise wert, da reise ich definitiv mal wieder hin! Jetzt brauch ich Ruhe, ich könnte ja mal wieder zur Entspannung etwas übersetzen?

Dein Martin

                                                                                                          Patrick Spitzenberger