Motivation und Ziele des Projektes 55+

in der evangelischen Kirchengemeinde Berkheim

  1. Die Planungsgruppe 55+  beabsichtigt Bildungsangebote, kulturelle Treffen mit kulinarischen Akzenten und diakonische, soziale Aktionen für Frauen und Männer ab dem 55. Lebensjahr durchzuführen.
    Maß und Orientierung soll in der Ausgestaltung das Evangelium und die Grundsätze der evangelischen Kirche bilden. Im Einzelnen können dabei folgende Themenbereiche angesprochen werden:

    • Wie kann ich mich vor Abschluss meines Berufslebens auf den Ruhestand vorbereiten.
    • Wie kann die Zeit des Ruhestandes mit (neuer) Qualität gefüllt werden?
    • Die Tatsache, dass wir älter werden und der Tod näher kommt ergibt nicht nur existenzielle Fragen, sondern braucht auch Antworten für die Zeit, in der wir leben.
    • Welchen Fragen der Zeit und der Zukunft möchte ich mich öffnen?
    • Welche neue Form der Beteiligung gibt es für mich, z.B. in innovativen Aufgabenbereichen innerhalb der Kirche und Diakonie?
    • Was kann ich dabei für mich gewinnen und mit anderen zusammen gestalten?

  2. Die Planungsgruppe 55+  geht davon aus, dass die Veranstaltungen zunächst alle zwei Monate durchgeführt werden. Über das jeweilige Einzelthema entscheiden alle Beteiligten. So wird gewährleistet, dass aus Betroffenen Beteiligte werden.

  3. Die Planungsgruppe 55+  geht davon aus, dass sich die Arbeit weitestgehend selbst trägt und dass die Kirchengemeinde organisatorische und finanzielle Unterstützung gibt.

31. März 2009

zurück