Herzlich willkommen auf unserer Website.

 

 

Wer sind wir?

  • Eine Kirchengemeinde mit vielen Mitarbeitenden, einige davon finden Sie hier.
  • Wir haben ein breites Gottesdienstangebot, weil wir verschiedenste Menschen jedes Alters in unseren Gottesdiensten willkommen heißen wollen. Hier finden Sie die Übersicht über die nächsten Gottesdienste.
  • Die Musik ist uns wichtig.
  • Für die Kinder gibt es vielfältige Angebote.
  • Wir pflegen die Gemeinschaft mit den anderen Christen in Berkheim.
  • Unsere beiden Kindergärten sind eng mit der Kirchengemeinde verbunden und bieten Platz für 40 Kinder.
  • Die Michaelskirche, 1191 erstmals erwähnt, die 1977 eingeweihte Osterfeldkirche und der Steinriegelplatz ermöglichen uns vielfältige Gottesdienstformen und bieten viel Platz zum Zusammenkommen und für die Gruppen und Kreise.
  • Unser Gemeindebrief ist thematisch ausgerichtet und informiert nicht nur über Aktuelles, sondern fördert auch interessante Aspekte zu verschiedenen Themen zutage.  

Berkheim ist ein Stadtteil von Esslingen mit ca. 7900 Einwohner. 2900 davon sind Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde Berkheim, die zur evangelischen Landeskirche Württemberg gehört.

Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Mit Fachkompetenz und Weitblick

    Der Medienbeauftragte der Prälatur Reutlingen und Bezirkspressepfarrer im Evangelischen Kirchenbezirk Tübingen, Peter Steinle, wechselt die Stelle: Am Freitag, 1. Juli, beginnt er seinen neuen Dienst als Pfarrer in Meckenbeuren (Kirchenbezirk Ravensburg).

    mehr

  • „Fluch der Karibik“ und Bach-Choräle

    7.000 Bläserinnen und Bläser, davon 1.500 Kinder und Jugendliche, werden am kommenden Wochenende, 25. Und 26. Juni, in Ulm zum diesjährigen Landesposaunentag erwartet. Dennoch kämpft auch die Posaunenarbeit mit dem demographischen Wandel. Landesposaunenwart Hans-Ulrich Nonnenmann im Interview mit Ute Dilg.

    mehr

  • Was wirklich zählt

    Im Fußball gibt’s nur eins, was wirklich zählt: ein Tor. Und im richtigen Leben abseits des Sports? Da ist es der Glaube an Gott – meint jedenfalls Rundfunkpfarrer Andreas Koch in seiner Andacht zur Europameisterschaft 2016.

    mehr